konsolenkost.de

 
Mag64

Die aktuelle Wichtige Mitteilung
Liebe Leser

Auch wenn es aktuell und in letzter Zeit doch sehr ruhig um euer Mag64 geworden ist, der 15.Juli ist und bleibt ein markantes und heiliges Datum. Denn heute vor 24 Jahren ging das Mag64 Online und existiert bis heute. Auch wenn wir jetzt alle ein wenig tapfer sein müssen. Nach den letzten schon schwierigen Monaten und Jahren, wird 2021 wohl der redaktionelle Tiefpunkt in der Mag64 Historie werden. Das kann man nach einem halben Jahr klar behaupten. Auch wenn ich vor ein paar Wochen meinen 50. Geburtstag feiern durfte, am Alter liegt es nicht. ;-) ;-) So jetzt waren wir alle Tapfer genug. Denn ganz so negativ wie einige vielleicht denken, werden die kommenden Zeilen nicht. Das hier ist also keine Abschiedsrede. ;-) So lange wie ich noch ein Pad oder was weiß ich noch in Zukunft halten kann, wird das Mag64 existieren. Darüber muss sich keiner Gedanken machen. War der Grund für letzten Jahre vor allem der Job, der einen sehr eingespannt hat und das ja auch weiter tun wird. Nein 2021 sorgt ein anderer und durchaus schöner Grund für redaktionelle Dürre im Magazin. Meine bessere Hälfte und ich haben uns im Frühjahr ein Haus gekauft und haben seit Wochen nun neben dem Job - mit Ämtern, Corona, Handwerkern, Lieferzeiten und Material Engpässen zu kämpfen. Ziel ist es natürlich in diesem Jahr fertig zu werden und einzuziehen. Aktuell hausen wir etwas provisorisch in der aktuellen Mag64 Spielhölle. Meine Vorfreude ist hier ganz besonders, da dann das Mag64 eine ganze Etage bekommen wird. Denn nach 24 Jahren und ersten Sichtungen, samt kleinen Inventuren platzt hier alles aus den Nähten. ;-) Wird zwar noch kein Museum, aber die eine oder andere spezielle Vitrine wird es dort geben. Könnt ihr euch ja denken, was sich da alles so ansammelt. Eine Veränderung in Sachen Redaktion tut bei mir eigentlich schon seit Jahren Not. Aber jetzt sind wir mittendrin im Gewusel um die neue Bleibe und schlagen mit dem Haus ja auch 2 Fliegen mit einer Klappe.

Bedeutet natürlich noch weniger Zeit für meine Leidenschaft, auch wenn ich sagen muss. Ganz ohne Zocken geht’s natürlich nicht. ;-) Aber aktuell habe ich oft das weltliche Problem, zwar hier und da noch Zeit fürs Zocken zu finden, aber kaum noch für das Schreiben. Ganz so faul bin ich dann auch nicht. ;-) Was auch nicht bedeutet, es würde jetzt in nächster Zeit gar nichts passieren. Einiges an Spielen wie z.B. Monster Hunter, Need for Speed, Home Circuit oder GCU2 TE sind eigentlich weit oder fertig gespielt. Aber zum Schreiben und Aufbereiten der Tests bin ich noch nicht gekommen. Ein paar Sachen gebe ich ab, aber eben nicht die Masse. Von daher denke ich dass es im nächsten halben Jahr noch die eine oder andere redaktionelle Trockenperiode geben wird. Aber dieser Zustand ist endlich und keiner freut sich mehr als ich, wenn alles wieder in geordneten Bahnen läuft. Die vielen Pläne die ich nach wie vor habe, sind aktuell auf Eis gelegt. Ich will es mal redaktionellen Notbetrieb nennen. Nicht das mir hier noch einer auf die Idee kommt, wir und ich hätten keine Lust mehr. Ich weiß ich muss euch das alles nicht erzählen, aber bin ja seit 24 Jahren immer schon jemand gewesen, der eher etwas persönlicher und offener schreibt. Vielleicht mache ich als Special mal hier und da einen kleinen Baubericht zur neuen Redaktionshölle. Sofern das jemanden interessiert. ;-) Eines weiß ich aber sicher. Im nächsten Jahr werden wir unser 25jähriges ganz besonders aufziehen. Auch da spuken mir viele Ideen im Kopf herum. Aber das sind noch ungelegte Eier. Aber auch die werden wir noch ausbrüten. Bis dahin Danke ich euch nach wie vor für eure Treue und ich denke und hoffe das wir bald wieder intensivere Zeiten im Mag64 erleben. Bis dahin verbleibe ich fürs Erste mit den besten Wünschen. Bleibt gesund und schaut ab und zu mal rein. Euer Heimwerker Matthias. ;-)

matthias.engert@mag64.de
(15.07.2021)

Meinungen, Anregungen und sonstiges bitte an info@mag64.de

 
                   

Gamesload